Leitlinien der Salvatorgruppe

Leitsätze unserer Gruppe

 

 

Leitlinien für die Salvatorgruppe in Bergheim, Giebel, Hausen

 

  •  Wir leben mitten unter den Menschen in unserer Kirchengemeinde und in unserem Stadtteil, nehmen ihre Freuden, Interessen und Nöte wahr und tun alles um Ihren Alltag mit menschlicher Wärme und individueller Hilfe zu verbessern.
  • Durch unser Sein und Wirken setzen wir ein Zeichen für Güte und Mitmenschlichkeit, die uns Jesus Christus durch sein Leben vorgelebt hat. Wie die Apostel sind wir durch unser Tun glaubwürdige Zeugen der Frohen Botschaft Gottes.
  • Das gemeinschaftliche Bibelteilen und das persönliche Gebet ist Kraftquelle für unser Leben. Im Wort Gottes begegnen wir Jesus Christus, der für jeden Menschen und uns Heil bringt.
  •  Wir respektieren innerhalb unserer Gruppe die verschiedenen Begabungen und Fähigkeiten zum Wohl des Ganzen. Wir nehmen durch unser soziales Engagement den Hilfebedarf in der Gruppe und im nahen Umfeld wahr und loten gemeinsam aus, was aus der Gruppe heraus möglich ist.
  • Wir, die Salvatorgruppe, sind und  bleiben auf dem Weg, beginnen immer wieder neu und konzentrieren uns dabei auf das Wesentliche unseres salvatorianischen Charismas, das auf Pater Franziskus Jordan, den Gründer des Salvatorianerordens, zurückzuführen ist.



Aus dem Katholischen Sonntagsblatt der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Ausgabe 5/2016, S. 7, www.kathsonntagsblatt.de Mit freundlicher Genehmigung des Verlages