Ökumene

Gemeinsame Sitzung der Kirchengemeinderäte der Salvator- und Stephanusgemeinde






Am 4. Juli 2017 trafen sich die Kirchengemeinderäte im Dietrich-Bonhoeffer-Zimmer zur jährlichen gemeinsamen Sitzung.

Nach einer Vorstellungsrunde wurden aktuelle Themen und Aufgaben ausgetauscht. Dazu gehörten unter anderem die Veränderungen in beiden Gemeinden:

-        Der Amtsantritt von Pfarrerin Oette

-        Die Zugehörigkeit der Salvatorgemeinde zur katholischen Gesamtkirchengemeinde in den Stadtteilen Feuerbach und Weilimdorf

-        Das Projekt der evangelischen Kirchengemeinden/Gesamtkirchengemeinde in Bezug auf mehr Kooperationen der einzelnen Gemeinden.

-        Die Möglichkeiten zur Zusammenarbeit im Stadtteil Hausen, in dem die katholische Gemeinde derzeit keine eigenen Angebote macht.

-        Die demographische Entwicklung in beiden Gemeinden, die Parallelen aufweist.

-        Überlegungen und Möglichkeiten einer „milieusensiblen“ Gemeindearbeit.

Die Erfahrungen mit gemeinsamen Veranstaltungen im vergangenen Jahr wurden als positiv bewertet. Geplant sind weitere Veranstaltungen in nächster Zeit. Dazu gehören: DRK-Hocketse, Schulgottesdienste, Marktandacht und Herbstfrucht (in Hausen).  Es folgen der ökumenische Nachmittag im Advent und die Waldweihnacht. Der „Kanzeltausch“ soll ab 2018 am Bibelsonntag erfolgen und dann nur ein ökumenischer Gottesdienst alternierend in Salvator oder Stephanus stattfinden. Der erste Termin ist am 28.1. 2018 in Salvator. Weiterhin ökumenisch findet der Weltgebetstag der Frauen am 2. 3. 2018 statt im Stephanus- oder Jakobusgemeindehaus.

Die Stephanusgemeinde erklärte in Bezug auf das Jakobusgemeindehaus ihre weitere Bereitschaft zur Zusammenarbeit. Die Salvatorgemeinde klärt noch die Möglichkeiten der Mitarbeit bei den verschiedenen Projekten. Geplant ist durch die Stephanusgemeinde das “Jakobusvesper“ einmal im Monat, beginnend am Samstag, dem 7.10. von 12.00 Uhr – 13.30 Uhr. Der „Kinoabend“ ist für einmal im Jahr vorgesehen.

Die ökumenische Planungsrunde (Mitglieder aus beiden Kirchengmeinderatsgremien) trifft sich zur weiteren Absprache über Termine in 2018 am 24.10. um 19.30 Uhr im Salvatorgemeinde-haus. Einen gemeinsame Sitzung der beiden Gremien im Jahre 2018  zum Austausch ist vorgesehen, der Termin wird noch vereinbart.